Browse > Home / Archive by category '17 Fragen an...'

| Abonnieren via RSS

17 Fragen an… Paula Schramm von „Dr. Emmas Chemielabor“

30. September 2008 | 14 Kommentare | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...

Seit über 4 Jahren ist Paula Schramm bereits als Bloggerin aktiv. Und die Adresse ihres Blogs – www.hdreioplus.de – läßt schon erkennen, welcher Profession die Stuttgarterin zugehört: der Chemie.

Als Doktorandin versucht sie herauszufinden, welche besonderen Eigenschaften das Molekül Diazaphosphol hat. In ihrem wissenschaftlichen Blog, der seit wenigen Tagen unter dem Etikett „Dr. Emmas Chemielabor“ in neuem Glanz erstrahlt, beackert sie aber ein viel weiteres Feld. Alle Neugierigen, die wissen wollen, warum Seife sauber macht und Bäume grün sind, sollten sich Paulas bzw. Emmas Blog schnellstens ansehen – und zuvor das kurze Interview lesen:

Weiterlesen… »

17 Fragen an… Claudia Kaiser von „Blogging for Science“

15. September 2008 | 6 Kommentare | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...

Der Untertitel des Blogs „Exciting Molecules“ von Claudia Kaiser lautet: „Chemische Ein-, Aus- und Durchblicke“. Und damit ist schon viel über Claudia und ihre Blogs gesagt. Denn neben ihrem Weblog unter dem Dach der SciLogs, hat die Diplom-Chemikerin auch noch ihren privaten wissenschaftlichen Blog.

Unter „Blogging for Science“ findet man seit diesem Frühjahr in schöner Regelmäßigkeit kleine Notizen aus dem (Forschungs-)Alltag der Doktorandin, die sich mit der Strukturierung von Hydrogel-Schichten im µm- und nm-Bereich beschäftigt. Aber keine Angst: in Claudias Blog kommen nicht nur Hydrogel-Experten auf ihre Kosten. Denn die Themenpalette reicht weit darüber hinaus.

Also: einfach mal einen Blick auf Claudias Blog wagen und zuvor noch das kurze Interview lesen:

Weiterlesen… »

17 Fragen an… Tobias Maier von „WeiterGen“

9. September 2008 | 3 Kommentare | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...

Gentechnologie, Stammzellforschung, Klonen – kaum ein anderes wissenschaftliches Feld sorgt in der öffentlichen Wahrnehmung für so viele Kontroversen. Und dabei geht es zwischen Kritikern und Befürwortern häufig sehr emotional zu.

Tobias Maier – der seit 2 Jahren als Molekularbiologe in Barcelona forscht – kennt die Argumente, wenn es um Chancen und Risiken der Gentechnik geht, natürlich in- und auswendig. Auf welcher Seite er selbst steht, dürfte klar sein. Für Tobias ist es wichtig, selbst Standpunkte zu beziehen und sich als Wissenschaftler einzumischen. Sein Blog ist das Instrument, das ihm diese Einmischung ermöglicht.

Aber Tobias‘ Engagement beschränkt sich keineswegs nur auf seinen eigenen Blog – ihm ist es zu verdanken, daß es seit kurzem auf der internationalen Website „Researchblogging.org“ auch eine deutsche „Abteilung“ gibt. Alle Blogposts, die sich mit Artikeln beschäftigen, die ein Peer-Review-Verfahren durchlaufen haben, werden dort zentral aufgelistet. 

Weiterlesen… »

17 Fragen an… Tina Guenther von „sozlog“

23. Juli 2008 | 8 Kommentare | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...

Ein wunderbares Beispiel, wie man Weblogs als wissenschaftliches Arbeitsinstrument einsetzen kann und damit das eigene Forscherprofil schärft und präsentiert, ist Tina Guenther. Mit ihrem „sozlog“ ist Tina eine der allerersten Adressen, wenn es um sozialwissenschaftliche Analysen und Notizen geht.

Arbeitsschwerpunkte von Tina sind v.a. die Wirtschafts- und Organisationssoziologe. Immer stärker widmet sie sich allerdings den Themenfeldern der (Online-)Medien, dem Aspekt des „Vertrauens“ im Internet und der SocialMedia-Nutzung im akademischen Kontext. Hier hat sie zuletzt auch spannende Artikel zur sog. Prodnutzung von Wissen durch Nutzung von Web2.0-Instrumenten publiziert.

Und selbstverständlich führt Tina ein hervorragendes Forschertagebuch – denn wenn Tina bspw. auf einer Konferenz ist, dann darf man kurz darauf mit Sicherheit eine detaillierte Zusammenfassung darüber lesen, die garantiert informativer ist, als alles andere, was man sonst so finden kann.
Weiterlesen… »

17 Fragen an… Florian Freistetter von „Astrodicticum Simplex“

14. Juli 2008 | 3 Kommentare | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...

17 Fragen an… Dominikus Herzberg von „denkspuren“

7. Juli 2008 | 2 Kommentare | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...

17 Fragen an… Ludmila Carone von „Hinterm Mond gleich links“

23. Juni 2008 | 1 Kommentar | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...

17 Fragen an… Andreas Müller von „Einsteins Kosmos“

16. Juni 2008 | 1 Kommentar | Einsortiert in Cafegespräche, 17 Fragen an...
Seiten: 1 2 Weiter