Browse > Home / Auslese / Blog article: Auslese 2008: Die besten wissenschaftlichen Blogartikel des Jahres

| Abonnieren via RSS

Auslese 2008: Die besten wissenschaftlichen Blogartikel des Jahres

3. Februar 2009 Einsortiert in Auslese

Auslese 2008Es ist soweit. Über 80 Beiträge hatten die Leserinnen und Leser für die Auswahl des besten wissenschaftlichen Blogposts nominiert, nun stehen die Gewinner fest.

Zuerst gilt unser Dank den fünf Jury-Mitgliedern, die sich die Auswahl durchgelesen und fleißig Punkte verteilt haben:

  • Dr. Carsten Könneker (Verlagsleiter Spektrum der Wissenschaft, Chefredakteur “Gehirn&Geist” und “epoc”)
  • Dr. Oliver Schuster (Chemiker, Universität Fribourg/Schweiz)
  • Hanno Charisius (Wissenschaftsjournalist, Süddeutsche Zeitung)
  • Beatrice Lugger (Freie Wissenschaftsjournalistin)
  • Markus Trapp (Blogger, Literarischer Übersetzer, Projektkoordinator für die Virtuelle Fachbibliothek cibera an der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg)

Aufgeführt sind die 15 Einträge mit den meisten Jury-Punkten. Auf eine Rangliste haben wir verzichtet, weil wir die genauen Punktzahlen für nicht aussagekräftig genug halten. Viele Blogs werden den Lesern bekannt sein, allerdings sind auch ein paar faustdicke Überraschungen dabei, nicht nur bei den Gewinnern.

Die Auslese 2008 hält einige faustdicke Überraschungen bereit.

Neben einigen sehr prominenten Blogs, die wir auf jeden Fall in der Liste erwartet hätten, fehlt vor allem Mathematisches. Dass das Jahr der Mathematik in den besten wissenschaftlichen Blogposts nicht einmal auftaucht, ist bemerkenswert und ein bisschen traurig. Thilo Kuessner vom Mathlog hat den Sprung unter die besten 15 knapp verpasst.

Dem Internationalen Jahr der Astronomie wird das, soviel kann man der Liste entnehmen, bei der nächsten Auslese sicher nicht passieren. Doch damit genug der Vorrede – hier sind, nach Blognamen alphabetisch sortiert, die 15 besten wissenschaftlichen Blogeinträge des Jahres 2008.

 

Auslese 2008

 

Ein letzter Hinweis: Die prämierten Beiträge und Blogger werden weder mit Sachpreisen, noch mit Pokalen bedacht. Mehr als Aufmerksamkeit und neue Leser haben wir an dieser Stelle nicht zu vergeben. Dem Publikum seien die oben aufgelisteten wissenschaftlichen Blogs jedenfalls zur eingehenden Lektüre empfohlen.

26 Antworten auf “Auslese 2008: Die besten wissenschaftlichen Blogartikel des Jahres”

  1. @Werkstatt // 3. Februar 2009 | 10:29:

    *Trommelwirbel* Hier sind die 15 besten wissenschaftlichen Blogposts des Jahres 2008: http://twiturl.de/auslese08 #auslese08


  2. Jan // 3. Februar 2009 | 11:02:

    Da sind einige spannende Texte dabei, die mir bislang entgangen waren – herzlichen Glückwunsch an alle!


  3. @textundblog // 3. Februar 2009 | 11:28:

    *Trommelwirbel* Hier sind die 15 besten wissenschaftlichen Blogposts des Jahres 2008: http://twiturl.de/auslese08 #auslese08 via @Werkstatt


  4. @breitenbach // 3. Februar 2009 | 11:29:

    RT @textundblog: Hier sind die 15 besten wissenschaftlichen Blogposts des Jahres 2008: http://twiturl.de/auslese08 #auslese08 via @Werkstatt


  5. Helmut Wicht // 3. Februar 2009 | 13:30:

    „Die prämierten Beiträge und Blogger werden weder mit Sachpreisen, noch mit Pokalen bedacht.“

    OOOOCH!

    Andersrum: sollten wir von den Prämierten nicht zusammenlegen, um den Juroren und Organisatoren je ’ne Flasche Wein zukommen zu lassen? Oder sonstwas?
    Is‘ unter den Juroren einer, der sich für Motorräder interessiert? Für den hätt‘ ich was…


  6. @sozlog // 3. Februar 2009 | 15:02:

    @textundblog Freu! Vielen Dank! http://tinyurl.com/auacw6


  7. @astrodicticum // 3. Februar 2009 | 15:10:

    Oh – ich wurde ausgelesen http://is.gd/idwT Im ganzen Corot-Trubel hab ich das völlig übersehen…


  8. @sozlog // 3. Februar 2009 | 15:12:

    @textundblog Vielen Dank an Wissenschaftscafé & Jury! http://tinyurl.com/auacw6


  9. @szylla // 3. Februar 2009 | 16:04:

    »Komet über Heidelberg« gehört zu den besten wiss. Blogartikeln 2008 http://tinyurl.com/deuhbf u. http://tinyurl.com/auacw6


  10. @Raguse // 3. Februar 2009 | 20:55:

    die besten wissensch. blogart.: http://tinyurl.com/auacw6


  11. Bildungswirt // 4. Februar 2009 | 21:13:

    Der Gähne-Artikel war einfach wunderbar: erkenntnisreich und ansteckend – viermal gegähnt, jetzt weiß ich endlich Bescheid.
    Frage: „Sollen wir uns also demnächst mit Coldpacks an der Stirn in dröge Sitzungen oder Seminare setzen, damit wir die als unhöflich geltenden Gähnattacken erst gar nicht unterdrücken müssen?“ Gute Idee – eindeutiges Zeichen für den Vortragenden und die Mitleidenden.
    Und weiterhin viel Spaß und Hintersinn in der Wissenschaftskuppel wünscht euch der Bildungswirt.


  12. Michael Blume // 13. Februar 2009 | 10:43:

    Freue mich besonders für „Der Islam“ von Hussein Hamdan, weil das ein sehr neuer Blogger ist. Da kann man sehen, dass sich mit Wissen, Gedanken- und Textqualität auch in kurzer Zeit ein sehr guter Ruf etablieren läßt!

    Danke allen für die wunderbare Idee und den Juroren für die gute Auswahl!


  13. @matthiasick // 20. Februar 2009 | 18:41:

    was kommt nach einem stressigen Freitag? Die Wochenendlektüre: die besten wissenschaftlichen blogartikel 2008 http://tinyurl.com/auacw6


  14. Thilo // 23. Februar 2009 | 22:44:

    Besonders erfreulich natürlich, daß sich die Jury nicht dem sanften Druck aus der Politik gebeugt, sondern eine unabhängige Entscheidung gefällt hat.

    Noch eine Bemerkung, falls die Auslese nächstes Jahr wieder durchgeführt wird: ich fand es etwas unglücklich, daß unter den Juroren mit B.Lugger und H.Charisius gleich 2 ehemalige scienceblogs-Autoren waren. Auch wenn sich das offensichtlich nicht auf die Ergebnisse ausgewirkt hat und es natürlich keinen Grund gibt, an ihrer Unabhängigkeit zu zweifeln; es hätte ja z.B. sein können, daß jemand einen ihrer Artikel vorschlägt und dann hätte es einen offensichtlichen Interessenkonflikt gegeben.
    Da ich selbst für die scienceblogs schreibe, darf ich das wohl so vorschlagen: ich fände es besser, nächstes Mal Juroren nicht aus dem direkten Umfeld der großen Portale wie scienceblogs oder wissenschaftscafe :-) zu haben.


  15. @fischblog // 12. Oktober 2009 | 22:01:

    Die Gewinner vom letzten Jahr kann man hier alle noch mal sehen. http://tinyurl.com/auacw6 Ein paar Überraschungen waren schon dabei.


Trackbacks:

  • […] begann nicht als Schnaps-, sondern als Twitteridee im Dezember. Heute ist das Projekt zu einem glücklichen Ende gekommen. Wovon die Rede ist? Von der “Auslese 2008“, dem kleinen Wettbewerb, der die […]

  • […] heute in Form von 15 wissenschaflichen Blogpostings im Wissenschafts-Café veröffentlicht worden: Auslese 2008: Die besten wissenschaftlichen Blogartikel des Jahres. Kann Euch nur empfehlen da mal reinzuschauen. Es gibt Spannendes und gut Geschriebenes zu […]

  • […] wissen, vom dem die Artikel stammen und eine Auswahl von 15 Blogartikel getroffen, die herausragen: Auslese 2008: Die besten wissenschaftlichen Blogartikel des Jahres Tags: blogs, […]

  • […] Mehr dazu und natürlich alle 15 ausgezeichneten und wirklich lesenswerten Artikel findet ihr hier im Wissenschafts-Café […]

  • […] einer Auswahl von 80 Beiträgen wurden hier die besten wissenschaftlichen Blogartikel gekürt, sicher für jeden was dabei. […]

  • […] Via Juror und Text & Blog-Schreiberling Markus Trapp erfahre ich, dass die Auswahl der 15 besten wissenschaftlichen Blogartikel des Jahres 2008 jetzt öffentlich im Blog Wissenschafts-Caf

  • […] Wissenschafts-Café » Blog Archive » Auslese 2008: Die besten wissenschaftlichen Blogart…: Februar 3rd, 2009 at […]

  • […] des Jahres 2009 zu nominieren. Um euch inspirieren zu lassen, könnt ihr noch einmal die 15 Gewinnerbeiträge der Wissenschaftsblog-Auslese 2008 […]

  • […] in Erinnerung schwelgen oder sich Anregungen holen möchte, dem seien die 15 Gewinnerbeiträge der Wissenschaftsblog-Auslese 2008 […]

  • […] a follow up to last years “Auslese 2008“,  Mark Scheloske and Lars Fischer are again looking for the best annual selection of […]

  • Auslese 2010: Lesenswerte wissenschaftliche Blogposts…

    Nach 2008 und 2009 findet auch in diesem Jahr erfreulicherweise wieder eine „Auslese“ der besten wissenschaftlichen (und deutschsprachigen) Blogposts statt, die erneut von Scilogger Lars Fischer und ScienceBlogs-Chefredakteur Marc Scheloeske organisi…

  • Mitdiskutieren!