Browse > Home / Archive: Dezember 2008

| Abonnieren via RSS

Auslese 2008 | Suche nach den besten wissenschaftlichen Blogartikeln des Jahres

17. Dezember 2008 | 19 Kommentare | Einsortiert in Auslese, Cafegespräche

2008 war ein gutes Jahr für die Wissenschaft im deutschsprachigen Internet. Während der Rest der Blogosphäre stagnierte und die Verlinkungen sogar insgesamt zurückgehen, wachsen Wissenschaftsblogs nach wie vor stetig und erhalten immer mehr Aufmerksamkeit in Medien und Öffentlichkeit.

Auslese 2008

Und das zu Recht. Das Internet erzeugt einen Raum, in dem Wissenschaft ungehindert von den Zwängen der Massenmedien und des Publikationswesens präsentiert werden kann, ein Raum für ungewöhnliche Themen und Perspektiven.

Joachim Müller-Jung, Ressortchef Wissen bei der FAZ und seit neuestem Blogger, fragte vor wenigen Tagen, ob die Zukunft von Blogs eher bei den nachrichtlichen Inhalten oder doch bei der Veröffentlichung von Meinungen liege. Dabei ist das – nach unserer Überzeugung – gar nicht die Frage. Die besten Blogbeiträge sind diejenigen, die bleibenden Wert haben. Die man auch noch in ein paar Monaten oder gar Jahren mit Gewinn liest, und das kann eine Meinung genauso sein wie eine Nachricht.

Auslese 2008: Jetzt Vorschläge für die spannendsten wissenschaftlichen Blogposts einreichen!

In den deutschsprachigen Wissenschaftsblogs sind in diesem Jahr unzählige Einträge erschienen, die diese Kriterien erfüllen. Deswegen möchten wir jetzt in der Jahreszeit der nostalgischen Rückblicke die Höhepunkte der deutschsprachigen Wissenschaftsblogosphäre sammeln und die 20 besten Einträge hier im Wissenschafts-Café zusammenstellen.

Die Nominierungsphase ist hiermit eröffnet: Welches waren für euch die besten wissenschaftlichen Blogbeiträge 2008? Schickt uns Eure Liste mit maximal fünf Favoriten.

Die Vorschläge mit Namen des Bloggers/Blogs, Titel des Postings und Permalink bitte schnellstmöglich per Mail an: auslese2008@wissenschafts-cafe.net

Lars Fischer und Marc Scheloske